Lazarus: Evangelium Lukas 16, 19 – 31 Epistel 1.Joh 4, 16 – 21 Predigt zu Jona, Kapitel 1 -4; 1.Sonntag nach Trinitatis 2021 06.06 ; es gilt das gesprochene Wort (Lutherkapelle B-Köpenick)

Was ist Sünde?

Das Gleichnis vom armen Lazarus erzählt uns eine Geschichte von Himmel und Hölle, Tod und Sterben.

In den Briefen des Johannes wird mir deutlich gesagt wer oder was GOTT ist: Liebe.

Im Predigttext eine antiker Erzählung über die Geborgenheit in einem Walfisch.

„Aber du wirst ausgespuckt in die Wiklichkeit der Welt.“

Dein Auftrag bleibt bestehen: Menschen fangen, Menschen retten.

Singe dazu die Lieder von Tersteegen(393 und 392).

Die Pandemie geht ihrem Ende entgegen.

Die Welt ist nicht unter gegangen.

Die Beter haben das Gleichgewicht der Welt erhalten (Reinhold Schneider).

Wie viele sind umgekehrt?

Nimm und lies den Propheten Jona, alle vier Kapitel.

Du wirst staunen, wenn du es nicht verlernt hast.

Veröffentlicht von famwohlfarthtonlinede

Jahrgang 44 Lieblingsbeschäftigung:Schreiben und Predigen.Sehnsuchtsort Ostsee. Wohnort Berlin, Heimat Thüringen. Wenn Du mir schreiben willst, bitte über michael.wohlfarth@t-online.de; https://kaparkona.blog; michael-wohlfarth.jimdo.com; michaelwohlfarth.wordpress.com

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Lieber Michael, danke für den Predigttext, ich habe ihn auch an Nicole weitergeleitet. Seid beide gegrüßt von Günter.

    Gefällt mir

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: